• Sie befinden sich hier:
  • Home

Unsere Milch - Einfach lecker!

Unser Hof wird bereits seit 1931 in der vierten Generation unter dem Namen Kopmann bewirtschaftet. Die Hofstelle liegt im äußersten Südwesten des Heidekreises im Ortsteil Wohlendorf am Rande der Lüneburger Heide.

Qualität, Tierwohl und Gesundheit stehen für uns an erster Stelle; dafür arbeiten wir 365 Tage im Jahr mit viel Liebe am Tier. Durch den Neubau 2014 erhielten unsere Kühe eine kleine Wellness-Oase mit viel Platz und Luft:

Sie können sich ganz individuell in der Herde bewegen, sich in einer der bequemen Liegeboxen niederlassen, rund um die Uhr am Futtertisch frisches und hochwertiges Futter fressen oder sich von einer der automatischen Kuhbürsten verwöhnen lassen. Zum Melken werden unsere Kühe zweimal am Tag in den modernen Melkstand getrieben. Auch das Melkzentrum wurde im Rahmen des Neubaus erweitert und modernisiert, sodass es sowohl für die Kühe, als auch für die Mitarbeiter ein angenehmes Arbeiten bietet.

Unser Angebot

  • Produktion
  • Lieferung
  • Abfüllung
  • tagesfrische Vollmilch
  • mit natürlichem Fettgehalt von mind. 3,5% Fett
  • schonend und langsam pasteurisiert
  • frei von Zusatzstoffen
  • umweltschonend und nachhaltig

Milchkühe sind Tradition

Weiterbildungen und ein stetiger Austausch mit anderen Betrieben, Fachkräften und Politikern über unser Berufsfeld gehören für uns zum Arbeitsalltag.

Nicht nur wir, sondern auch die unabhängigen Gutachter des Milchlandpreises Niedersachsen, finden unseren Hof sehenswert und interessant. Sowohl 2014, als auch 2017 platzierten wir uns unter den besten Milcherzeugern Niedersachsens. Der Wettbewerb wird unter dem Namen „goldene Olga“ geführt und beurteilt die Punkte Herdenmanagement, Qualitätssicherung, Tier- und Umweltschutz, Betriebsergebnis, Unternehmensführung und soziales Engagement.

Unser Kuhbestand besteht aus 350 Milchkühen, bleibt in aller Regel sein ganzes Leben lang bei uns und wird durch die eigene Nachzucht ergänzt. Unsere ältesten „Teammitglieder“ Cherry und Dattel sind stolze 15 Jahre alt. Sie haben in Ihrem Leben weit über 100.000 Liter Milch gegeben und 12 gesunde Kälber auf die Welt gebracht.

Futter aus eigener Produktion – ohne Einsatz von Gentechnik

Einwandfreies und hochwertiges Futter ist für die Gesundheit unserer Kühe sehr von Bedeutung. Deshalb bekommen die „Damen“ größtenteils Futter von den eigenen Flächen mit einem sehr hohen Grasanteil - hauptsächlich aus dem Einzugsgebiet der Aller.

Wir füttern keine gentechnisch veränderten Futtermittel und verwenden seit über fünf Jahren kein Glyphosat mehr auf den Flächen unseres Milchhofes. Mit unserem Futtermischwagen mischen wir täglich drei Futterrationen, sodass die Tiere optimal versorgt sind.

  • 130 ha Grünland,
  • davon 100 ha im Einzugsgebiet der Aller
  • 50 ha Acker (Weizen, Triticale, Mais)

Familie Kopmann - einer der besten Milcherzeuger Niedersachsens

Die Jury war auf dem Betrieb bei ihrem ganztägigen Audit von der sehr gut geführten Milchviehherde beeindruckt. „Hier sind die Kühe die Nutzgenießer des Nachhaltigkeits-Gedankens der Betriebsleiter“, berichtete LVN.
Sie lobten zudem die sehr guten produktionstechnischen Daten auf dem Milchhof.

Geschäftsführerin Kristine Kindler vom Urteil der erfahrenen Jurymitglieder und von ihren eigenen Eindrücken des Hofes: „Der Betrieb verfüge über sehr gute produktionstechnische Daten.“
„Deshalb gehöre der Milchhof Kopmann eindeutig zu Niedersachsens Spitze der Milcherzeuger", so Kindler.

Dieses ist die sichtbare Auszeichnung für den Milchviehbetrieb, der es bereits 2014 und auf ein Neues im Dezember 2017 unter die 15 besten der rund 8.500 Milcherzeuger in Niedersachsen schaffte. Familie Kopmann darf sich seitdem zu den besten Milcherzeugern Niedersachsens 2017 zählen.

Das Team

Auf dem Hof arbeiten alle gemeinsam. Die wichtigsten Teammitglieder sind unsere Kühe. Versorgt werden diese von uns, der Dreigenerationenfamilie, sowie drei Mitarbeitern und einem Auszubildenden. Der Hund Keks und zwei Katzen vervollständigen die Familie.